Ein ganz besonderer Tag der offenen Tür

Publikationen Online / www.mz-web.de /01.06.16

b-tanzen-010616

Weißenfels – Es war ein Tag voller Aufregung und Trubel. Lange haben die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit Lehrern, Eltern und pädagogischer Mitarbeitern auf dieses Fest hingearbeitet. Denn nur einmal konnten sie 25 Jahre Schlossgartenschule Weißenfels feiern. Jetzt war es soweit. Mit einem bunten Programm aus Musik und Tanz eröffneten die Kinder und Jugendlichen einen ganz besonderen „Tag der offenen Tür“.

Mit einigen Liedern begrüßte der Chor der Schule am vergangenen Freitag die geladenen Gäste sowie die Eltern, Großeltern und Freunde der Schule. Ein kleiner Höhepunkt ist der Auftritt der Arbeitsgruppe Tanz gewesen, der als kleine Hommage an den 2009 verstorbenen Sänger und „King of Pop“ Michael Jackson gedacht war. „Wir wollten den Gästen aber nicht nur unsere Arbeitsgemeinschaften wie den Chor oder die Rhythmusgruppe vorstellen, sondern auch unseren Unterricht“, betonte Kathrin Frohl-Heinold, die Leiterin der Förderschule. „Es soll gezeigt werden, wie wir arbeiten, und was man für einen guten und effektvollen Unterricht alles benötigt“, erläuterte Frohl-Heinold.

Weiter>